Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Pressetext:

Toad Red Music sets out its agenda with a powerful four-track release….

Rising Amsterdam-based star Esther Duijn leads the charge with a hypnotic, understated slice of dub techno that grooves in all the right places.

Label boss Brothers’ Vibe then steps up with a sharp-edged, percussion led workout that blooms into a fulsome, acidic jam laced with techno futurism and pure machine soul.

German production duo youANDme are regular collaborators with Brothers’ Vibe, and here they join forces for the tough, drum-pounding “Playing With Toys”.

Rodriguez also takes the opportunity to unveil the Silent Rodgerz alias, championing the Toad Red vision with a daring, experimental trip through abstractmodular-synthesizer processes that build towards a jacking rhythmic throw-down.

It’s a perfect summary of what Toad Red is about, ready for the dance-floor but committed to exploring new tones.

Toad Red Music 101 Cover Front
Various Artists – Playing With Toys EP 1 (Toad Red Music)
Leserwertung0 Votes0
6.5
Redaktionswertung
Zugegeben, ich bin nicht der größte Techno Fanatiker auf Erden. Ich war schon immer eher ein Freund von House und seinen deutlich melodiöseren Spielarten. Aber auch Techno hat für mich eine Faszination wenn er abwegslungsreich gestaltet ist. Aus diesem Grund hat es mich gefreut, dass die neue Various Artists EP von Toad Red Music sehr vielfältig ist. Highlight für mich ist ganz klar der Kollabo-Track von youANDme und Brothers' Vibe  "Play With Toys", welcher mit harter Bassdrum und souligem Sample eine, wie ich finde gelungene, Mischung aus straightem Techno und groovigen House gefunden hat. "Dee's Drama" ist ein klassischer Acid Song, entwickelt aber zu keinem Zeitpunkt genug Drive um für mich spielbar zu sein. "Twinkle Eye Galaxy" ist etwas dubbiger und wabert schön durch die Gegend. "Cruise Control" ist mal etwas anderes, aber nichts für meinen Musikgeschmack.